Mammutheum® · Dr. Liegl Str. 35 · 83313 Scharam/Alzing
Tel: 08662/12120 · email: info@mammutheum.de

Weiter zur Website

Expeditionen und Ausgrabungen

1975 Entdeckung und Ausgrabung der Knochen eines Mammuts im Gerhartsreiter Graben bei Siegsdorf. Dieser Fund - Oscar - ist eines der größten und ältesten Mammutskelette der Welt.
1985 Großgrabung und Veröffentlichung der Siegsdorfer Funde.
22.000m³ Erde werden unter Bredows Leitung bewegt. Die Bergung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Siegsdorf und Professor Kurt Heißig von der Prähistorischen Staatssammlung in München.
Zu Mammut Oscar gesellen sich weitere Funde: Höhlenlöwe, Wollnashorn, Wolf, Riesenhirsch und ein Wisent.
1985/1986 Expedition nach Neuseeland.
Ausgrabung von eiszeitlichem Riesenmoas (5 m hoher Straußenvogel); glazialgeologische Untersuchungen von Moränenschottern (Franz-Josef-Gletscher).
1986 Nachgrabungen im Gerhartsreiter Graben
Bergung der Dosimeter für ESR-Kalibrierung; Auffinden von steinzeitlichen Knochenwerkzeugen des Neandertalers.
1987 Ausgrabungen von Mammuten und Riesenhirschen in der Höhle La Roche Romain (Elsaß) .
Glazialgeologische Untersuchungen von Moränenschotter in Schottland.
Ausgrabung einer Mammutfamilie in Shropshire (England) im Toteisloch der ARC-Gravel Company als Gastwissenschaftler bei Dr. Adrian Lister von der University of Cambridge.
1989 Erste Expedition nach Yakutsk/Indigirka (Sibirien).
Suchen von fossilem Mammutelfenbein.
1991 Zweite Expedition nach Zentral-Sibirien.
Schwerpunkt Bison priscus (Pleistozän) und fossilem Mammut. Studium überlebender holozäner Megafauna. Intensiver Austausch mit der Akademie der Wissenschaften in Moskau.
Betreuung russischer Wissenschaftler im Mammutheum (Bearbeitung von Funden, Modellbau und Ausstellungsvorbereitung).
1992 Dritte Expedition zu Ausgrabungen in Kasachstan, Zentral- und Nord-Sibirien (Tomsk und Novosibirsk) und Gobi-Wüste (Mongolei).
Beratung zur Konservierung der Ausgrabungen von Mammuten (Sevsker Herde, Zusammenarbeit mit Irina Dubrovo und Ivgenye Maschenko, Akademie der Wissenschaften Moskau) und Mammutvorläufern, Bison priscus (Wisent), Coelodonta antiquitatis (Wollhaariges Nashorn), Bos primigenius (Ur).
1997 Ausgrabung von pleistozänen Fossilienresten in Arizona (USA): Mammuthus columbii
1998 Bergung von Permafrostfunden in Alaska (Fairbanks, Yukon, Brooks Range, Kobok River).
1999 Untersuchung eines neolithischen Opferschachts in Ungarn.